Zwei Seiten der Medaille

Ist es bei euch auch eine Tradition, zu Silvester Blei zu gießen? Bei uns ist das jedenfalls schon seit ich mich erinnern kann so. Wir machen das jedes Jahr um herauszufinden, was das neue Jahr für uns bereit hält. Als kleine Vorwarnung sozusagen 😉 Dieses Jahr hat sich mein Bleiklumpen – nach meiner Interpretation, es…

In der Ruhe liegt die Kraft?!

Der Körper braucht Ruhephasen in denen er seine Energien neu aufladen kann. Der Geist braucht Ruhephasen in denen er neue Kraft schöpfen kann. Gelebtes wird verarbeitet, die Muskeln regenerieren sich, die Seele ist frei. Im Grunde haben wir hier sehr viel mit Maschinen gemein. Denk einmal nach, was machst du, wenn dein Computer oder dein…

Kaiserschmarrn

Schon seit geraumer Zeit habe ich einen riesigen Guster auf Kaiserschmarrn. Gestern habe ich mir dann endlich einmal die Zeit genommen und einen gemacht. Weil er sooo gut war, möchte ich dir das Rezept nicht vorenthalten 😉 Man nehme für den Schmarrn: 4 Eier 0,12 kg Mehl 0,25 l Milch 0,04 kg Kristallzucker (Birkenzucker) Salz,…

Rundreise Toskana

Im Juni waren wir zwei Wochen in Italien unterwegs. Haben viel gesehen, wahnsinnig gut gegessen, in der Sonne gebadet und das südländische Lebensgefühl geatmet. Die erste Woche verbrachten wir eher mit Sightseeing und in der zweiten schonten wir unsere geschundenen Füße etwas und ließen es uns so richtig entspannt gut gehen. Unser erstes Ziel war…

Yoga? Kann das was?

Also ganz ehrlich, wenn mir jemand vor sagen wir…gut zwei Jahren erzählt hätte, dass ich mich für Yoga begeistern kann und sogar eine Yogalehrer-Ausbildung machen werde, dann hätte ich denjenigen für nicht ganz dicht gehalten. Sowas langweiliges, so ein spiritueller Blödsinn, das würde ICH doch NIEMALS machen. Dafür bin ich doch viel zu realistisch und…

Briefe an Julia

Nein, ich meine nicht den Film mit Amanda Seyfried sondern ich rede von den realen, echten, angreifbaren Briefen an Julia Capulet, die sich an jeglichen Außenwänden ihres Hauses in Verona finden lassen. Doch nicht nur Briefe erwarten einen an diesem Ort, auch gravierte Schlösser und Wände voll von Liebesbotschaften weisen den aufmerksamen Betrachter auf unzählige…

Auf Reisen

Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich unter einem Olivenbaum auf einem Hügel in der Toskana und beobachte die Umrisse der Stadtmauern der am Fuße des Hügels liegenden Stadt. Was sich hinter ihren Mauern wohl gerade abspielt? Bestimmt durchleiden einige ihrer Einwohner gerade Dramen, spüren die Schmetterlinge im Bauch weil sie sich gerade verlieben. Tränen…